Oberschöna: Frontal gegen Baum

Am Sonntag war der 19-jährige Fahrer eines Peugeot auf der Dorfstraße in Richtung Brand-Erbisdorf unterwegs.

Er kam von der Fahrbahn ab, streifte eine Hecke und fuhr frontal gegen einen Baum. Der junge Fahrzeugführer zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Er selbst gab an, einen Sekundenschlaf gehabt zu haben. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten außerdem Alkoholgeruch bei dem jungen Mann, ein Atemalkoholtest war aufgrund seiner Verletzungen jedoch nicht möglich. Die Beamten ordneten die Blutentnahme an und stellten den Führerschein des 19-Jährigen sicher. Der entstandene Sachschaden am Pkw beziffert sich auf ca. 8.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar