Objektdatenbank des Schulmuseums Leipzig aufgefrischt

Am 26.11., 10 Uhr, geht das Schulmuseum mit einer funktional verbesserten und inhaltlich erweiterten Objektdatenbank online.+++

Die neu gestaltete Online-Datenbank mit mehr als 2.000 Objekten ermöglicht sowohl die gezielte Recherche als auch ein Stöbern in Teilen der Sammlung. Die zahlenmäßig größten Bestände bilden zunächst 1.340 Schulwandbilder und 601 Lehrpläne. Aber auch Abzeichen, Füllfederhalter, Ranzen, Schiefertafeln und Zuckertüten sind zu finden. Weitere Bestände werden folgen. Die Sammlungen des Schulmuseums Leipzig beinhalten Objekte und Archivalien zur Leipziger Bildungs- und Schulgeschichte. Unter den mehr als 25.000 Sammlungsobjekten befinden sich zum Beispiel Lehrmittel, Schulinventar, Film- und Tondokumente, Chroniken, Schülerzeugnisse, Klassenfotos als auch Klassenbücher und Schulhefte – eine wahre Fundgrube für Schüler und Studierende, Historiker, Bildungsforscher und Geschichtsinteressierte. (pm)