OBM Jung unterzeichnet Aufruf „Keine Nazis in den Landtag!“

Oberbürgermeister Burkhard Jung hat jetzt den Aufruf „Keine Nazis in den Landtag“ unterzeichnet.

Verschiedene demokratische Kräfte wie der „Leipzig.Courage zeigen“ e.V., der Erich-Zeigner-Haus e.V., der DGB, die Bürgerinitiative Plagwitz-Lindenau und der forikolo e.V. rufen darin auf, zur Landtagswahl am 30. August der NPD keine Stimme zu geben. Sie möchten mit dem Aufruf der Leipziger Bevölkerung deutlich machen, dass alle demokratischen Parteien, Initiativen, Gewerkschaften und die Kirchen gemeinsam den Wiedereinzug der NPD in den Landtag verhindern wollen. Unter dem Motto „Gemeinsam Gesicht zeigen für ein weltoffenes, demokratisches und tolerantes Sachsen“ soll es im Vorfeld der Wahl am 28. August um 19 Uhr eine Kundgebung auf dem Lindenauer Markt geben.