Oederan: Snowboard geraubt

Erst am Dienstag zeigte ein 43-jähriger Oederaner an, dass ihm ein Unbekannter am späten Freitagabend das Snowboard entrissen hat.

Der 43-Jährige war am Freitag nach dem Wintersport  in einer Oederaner Gaststätte. Auf dem Heimweg erhielt er nach seinen Angaben von hinten einen Stoß, worauf er stürzte. Ein unbekannter Mann entriss ihm das Snowboard und lief davon.

Der etwa 1,70 m bis 1,80 m große Unbekannte trug eine dunkle Kapuzenjacke und hatte die Kapuze aufgesetzt. Näher konnte der Täter nicht beschrieben werden. Der 43-Jährige blieb bei der Attacke unverletzt.

Das Polizeirevier Flöha (03726 780-0) sucht Zeugen, die Hinweise zu dem geschilderten Sachverhalt geben können. Möglicherweise wurde das Snowboard zum Kauf angeboten. Das Board (1,58 m) der Marke „Oxygen“ ist azurblau mit einem Bergmotiv. Es hat eine schwarze Softbindung und ein schwarzes Halteband mit Karabinerhaken. Der Schaden beziffert sich auf etwa 500 Euro.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung