Öffentliches Training der ChemCats

Die ChemCats haben am Dienstagabend zum öffentlichen Training in die Chemnitzer Schloßteichhalle eingeladen.

Dabei sahen die Chemnitzer Basketballfans viele unbekannte Gesichter auf dem Parkett.

Eines davon gehört dem neuen Mann an der Seitenlinie – Roland Senger. Was hat Ihn vom Ligakonkurrenten Osnabrück nach Chemnitz gelockt?

Interview: Roland Senger – Cheftrainer ChemCats

Mit sechs neuen Spielerinnen und einem bunt gemischten Kader gehen die ChemCats in die neue Erstliga-Saison.

Prominentester Neuzugang ist dabei wohl A-Nationalspielerin Tina Menz.

Sie konnte zurück nach Chemnitz gelockt werden, bereits in der Saison 2007/2008 spielte sie im Verein. 

Interview: Tina Menz – Aufbauspielerin

Auch der Trainer geht positiv in die DBBL-Saison 2013/2014.

Interview: Roland Senger – Cheftrainer ChemCats

Doch bis dahin ist noch einiges an Arbeit nötig, weiter geht’s für die ChemCats im Trainingslager in Italien. 

Das erste Heimspiel bestreiten die ChemCats dann am 13. Oktober gegen Wasserburg.