Öffentlichkeitsfahndung – Polizei sucht diese Friseurladen-Räuber

Kurz vor Ladenschluss betraten zwei maskierte Räuber den Friseursalon in der Kurt-Eisner-Straße am 21.2. gegen 21.15 Uhr.

Einer der beiden stand an der Ladentür Schmiere, der andere Räuber lief zu den beiden Frisörinnen (21/31) und forderte mit vorgehaltener Pistole die Herausgabe der Tageseinnahmen. Eine der Angestellten begab sich zur Kasse und öffnete diese.

Der Räuber griff in die Kasse und entnahm eine dreistellige Geldsumme. Danach flüchteten beide Täter in unbekannte Richtung. In diesem Zusammenhang sucht die Leipziger Kriminalpolizei nachfolgend abgebildete Personen:

Die Personen wurden wie folgt beschrieben:

Person 1:
männlich
ca. 170 bis 175 cm groß
ca. 25 Jahre alt
sprach sächsischen Dialekt
Bekleidung: schwarze Stoffjacke, schwarze Strickmütze, schwarze Stoffhandschuhe

Person 2:
männlich
ca. 175 bis 180 cm groß
ca. 25 Jahre alt
sprach sächsischen Dialekt
Bekleidung: braune Kutte, schwarze Strickmütze

Wer kennt die gesuchten Personen, wer kann Angaben zum Aufenthaltsort machen? Hinweise erbittet die Leipziger Kripo in der Dimitroffstr. 1, Telefon (0341) 96 64 66 66.