Öffentlichkeitsfahndung: Sachbeschädigung im Bus

Am 07.05.2010 kam es in der Zeit von 19:08 bis 19:37 Uhr zu einer Sachbeschädigung in einem Bus der Linie 100 der Leipziger Verkehrsbetriebe, so die Polizei. Die unbekannte männliche Person (siehe Foto) schnitt mit einem scharfen Gegenstand ein Loch in einen Fahrgastsitz.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei die Person auf dem Foto.

Personenbeschreibung des mutmaßlichen Täters:
• männliche Person
• scheinbares Alter 17 bis 24 Jahre alt
• kurze dunkle Haare

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt und zu der abgebildeten Person geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Südwest, Richard-Lehmann-Straße 19 in 04275 Leipzig, Tel. (0341) 30 300, zu melden.