Ökolandbau wächst auch in Sachsen

Der Ökolandbau wächst auch in Sachsen. Wenn auch nur langsam, so aber stetig ist die Einschätzung von Umwelt- und Landwirtschaftsminister Stanislaw Tillich.

Im letzten Jahr nahm die Zahl der ökologisch wirtschaftenden Betriebe in Sachsen um 19  auf jetzt insgesamt 298 zu. Insbesondere mehr Anstrengungen wären nach dem Minister in der Verarbeitung der hier produzierten Produkte/Rohstoffe  nötig. Hinzu kommt, dass weite Transportstrecken nicht nur die Qualität der Erzeugnisse negativ beeinflussen, auch die Umwelt wird damit belastet. In Sachsen existieren derzeit 247 Verarbeitungs- und Vermarktungsbetriebe sowie 38 Hofverarbeiter. Der Umsatz dieser lag 2006 bei 4,5 Milliarden Euro. Nach Tillich entspricht dies einer jährlichen Zuwachsrate von rund 13 Prozent.

Mehr zum Wetter oder den Benzinpreisen bei SACHSEN FERNSEHEN online in Drehscheibe – Kompakt oder in der täglichen Sendung ab 18.00 Uhr

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar