Oelsnitz: Beim Gassi gehen niedergeschlagen

Ein 28-jähriger Mann wurde beim Spaziergang mit seinem Hund von einem ihm bekannten 23-jährigen Tatverdächtigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und zu Boden gerissen.

Dabei ging die Brille des Opfers zu Bruch. Über das Motiv liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Ereignet hat sich der Vorfall am Dienstagabend, gegen 20:20 Uhr, An der Raschauer Flurgrenze. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar