Oelsnitz: Flucht vor Kontrolle endete mit Sturz

Ein 17-Jähriger war mit seinem Pocketbike am Sonntag auf der Sandstraße in Richtung Wald unterwegs, wobei er von einer Polizeistreife gesehen wurde.

Die Beamten wollten das Bike anhalten und einer Kontrolle unterziehen, woraufhin der 17-Jährige durch den Wald flüchtete – die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Auf dem Waldweg zwischen dem Gewerbegebiet Hoffeld und Baumschule stürzte der 17-Jährige, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog.

Am Pocketbike entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Das Fahrzeug war nicht für den Verkehr zugelassen und der 17-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Jetzt muss er sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!