Offenbar betrunkener Autofahrer verursacht schweren Unfall

Ein 18-jähriger Autofahrer hat auf der Zamenhofstraße in Dresden-Leuben die Kontrolle über sein Auto verloren. Der BMW kam von der Straße ab und knallte gegen eine Hauswand. Der Fahrer wurde schwer verletzt. +++

Ein offenbar betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zum Samstag in Dresden einen schwere Unfall verursacht. Der 18-jährige Fahrer eines BMW hatte gegen 02.45 Uhr auf der Zamenhofstraße die Kontrolle über das Auto verloren. Der BMW kam von der Straße ab und knallte gegen eine Hauswand.

Der Fahrer wurde im Autowrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Mann kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der BMW ist Schrott.

Die Polizei vermutet, dass der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand, eine Blutentnahme wurde angeordnet. Eine Bekannte des BMW-Fahrers kam in ihrem Auto an der Unfallstelle vorbei und hielt an. Polizisten zogen die Fahrerlaubnis der Frau ein, offenbar wegen des Verdachts der Alkoholbeeinflussung.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar