Offenlegung von Gehältern gefordert

SPD und Grüne fordern die Offenlegung von Managergehältern in staatlichen und kommunalen Unternehmen in Sachsen.

Einen Antrag über die entsprechende Änderung der Haushalts-und Gemeindeordnung wurde bereits in den Landtag eingebracht.

Als Begründung geben die Fraktionen einen erhöhten Informationsanspruch der Öffentlichkeit an.

Der besteht vor allem, wenn es sich um öffentliche Unternehmen oder Unternehmen, bei denen die öffentliche Hand Mehrheitseigner ist, handelt. Bürgerinnen und Bürger haben einen Anspruch darauf, über die Verwendung ihrer Steuergelder umfassend informiert zu werden, heißt es von Seiten der SPD.

Entsprechende Regelungen gibt es bereits in Berlin und Nordrhein-Westfalen und auch in Sachsen-Anhalt haben die Koalitionsfraktionen SPD und CDU einen ähnlichen Vorstoß unternommen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!