Offizieller Start zum Aufdecken der Chemnitz

Am Dienstag, den 22. April beginnt offiziell das Abheben mehrerer Träger des Flussdeckels der Chemnitz an der Falkestraße.

Im Bereich der Falkestraße erfolgt die Öffnung des unterirdisch verlaufenden Chemnitzflusses. Einerseits wird hier der naturnahe Zustand des Gewässers wieder hergestellt, andererseits korrespondiert dies mit der aktuellen Planung der Landestalsperrenverwaltung zum Hochwasserschutzkonzept für Gewässer I. Ordnung.

Das Aufdecken des Flusses ist Teil eines Konzeptes zur Umgestaltung des gesamten Bereiches An der Aue/Falkeplatz.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar