Ohne Berührung gestürzt

Ein Kradfahrer ist in Grüna schwerverletzt worden.

Am Freitagabend bog ein Ford-Fahrer nach links in die Chemnitzer Straße ein und wollte stadteinwärts weiterfahren. An der Kreuzung fuhr ein Motorradfahrer die Chemnitzer Straße in Richtung Wüstenbrand entlang. Der Ford-Fahrer brach den Abbiegevorgang ab und der 38-jährige Kradfahrer wich nach rechts aus. Der Motorradfahrer kollidierte mit dem Bordstein und stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zu keiner Berührung.

Wollen Sie wissen was in Chemnitz am Wochenende los ist? Bei den Veranstaltungstipps von SACHSEN FERNSEHEN erfahren Sie es!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar