Ohne Führerschein und mit 1,94 Promille

Chemnitz-Helbersdorf: Kurz nach Mitternacht befuhr ein 22-jähriger Chemnitzer die Wladimir-Sagorski-Straße in stadtwärtiger Richtung.

In Höhe der unteren Einfahrt zum Parkhaus VITA-Center geriet er mit dem PKW ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Fußgängerampel. Am Ford entstand Totalschaden.

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Seinen Atemalkoholtest absolvierte er mit einem Wert von 1,94 Promille. Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde gegen ihn erstattet und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Unfallverursacher ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung