Ohne Führerschein unterwegs

Zu einem Unfall mit Folgen ist es am Sonntag auf der Tschaikowskistraße gekommen.

Ein 37-Jähriger hatte beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen und war mit einem Hyundai zusammengestoßen. Bei der Unfallaufnahme kam heraus, dass der 37-Jährige keinen Führerschein hatte und zudem von der Staatsanwaltschaft Chemnitz gesucht wurde. Die Polizei nahm ihn fest und brachte ihn ins Gefängnis.