Oldtimer im Verkehrsmuseum

Im Dresdner Verkehrsmuseum ist heute eine neue Sondersausstellung eröffnet worden.

Titel: Vier Ringe für Sachsen- die Auto Union. Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Geschichte des Unternehmens, das bei der Autounion AG in Sachsen seinen Ursprung hat. Besonderer Höhepunkt ist der Nachbau des legendären Auto Union Stromlinien Rennwagens. Die Ausstellung ist noch bis 8. Juni im Verkehrsmuseum Dresden zu sehen.