Oldtimer starten in Chemnitz

Chemnitz- Am Freitagmorgen ist in Chemnitz die Historic Rallye gestartet. Pünktlich um 9:30 Uhr gingen die Oldtimer auf der Gastromeile an den Start.

Über 60 Teilnehmer haben sich in diesem Jahr für die Rundfahrt gemeldet. Die Rallye feiert in diesem Jahr sogar Jubiläum – bereits zum zehnten Mal findet diese nun statt. Gefahren wird an zwei Tagen. Die Kurse entsprechen pro Tag zwischen 130 und 150 Kilometern. Orientieren können sich die Fahrer mit Hilfe eines Bordbuchs. Am Freitag geht es für die Teilnehmer von Chemnitz nach Zwickau und über den Sachsenring zurück nach Chemnitz. Nach einer kurzen Pause startet dann am Samstag die zweite Etappe. Dann durchqueren die Fahrer das Erzgebirge nach Olbernhau und Frohnau. Der Zieleinlauf erfolgt dann auf dem Chemnitzer Markt. Ursprünglich ins Leben gerufen wurde die Historic Rallye, um mehr Leute in das Erzgebirge zu locken und touristisch interessante Orte während der Rundfahrt zu beleuchten.