Oldtimer-Straßenbahn in Dresden-Gorbitz entgleist

Der als Mess- und Werkstattwagen benutze „Gothaer“ Triebwagen aus dem Jahr 1958 war in Gorbitz aus den Schienen gesprungen. Die Bergung ist schwierig, da es sich um ein historisches Fahrzeug handelt.

Eine Oldtimer-Straßenbahn ist am Mittwochvormittag in Dresden entgleist. Der als Mess- und Werkstattwagen benutze „Gothaer“ Triebwagen aus dem Jahr 1958 war gegen 10.00 Uhr in Gorbitz aus den Schienen gesprungen. Da die Tram an dieser Stelle einen eigenen Gleiskörper besitzt, war der Straßenverkehr nicht beeinträchtigt.

Der Bahnverkehr musste jedoch eingestellt werden. Der Betriebshof Gorbitz ist gegenwärtig vom Verkehr abgekoppelt. Die Bergung ist schwierig, da es sich um ein historisches Fahrzeug handelt.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar