Olympia-Traum für Beblik geplatzt

Der Chemnitzer Boxer Ronny Beblik hat seine letzte Chance auf Olympia vergeben.

Beim Olympia-Qualifikationsturnier im türkischen Trabzon verlor der 27-Jährige im Achtelfinale gegen den Georgier Severiane Chiladze mit 16:13 Punkten.

Damit hat der Fliegengewichtler vom Boxclub Chemnitz 94 seine letzte Chance auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen in London verspielt.

Beblik hätte für eine Olympiateilnahme in Trabzon mindestens unter die ersten Drei kommen müssen.

Somit finden die Olympischen Spiele vom 27. Juli bis 12. August ohne den Chemnitzer statt.