Olympiagold für Dresdner Kanuten um Tom Liebscher

Dresden - Olympiagold geht nach Dresden. Der deutsche Viererkajak hat in der vergangenen Nacht den Sieg für Deutschland eingefahren.

© MeinManager

Der deutsche Kajak-Vierer hat zum Abschluss der olympischen Kanu-Wettbewerbe Gold geholt. Max Rendschmidt, Ronald Rauhe, Tom Liebscher und Max Lemke konnten damit die dritte Medaille im Kanu-Rennsport für Deutschland holen. Sechs bis sieben Medaillen waren die Zielvorgabe gewesen.

Liebscher wird am Montagabend zurück in Dresden erwartet. SACHSEN FERNSEHEN Dresden berichtet darüber am Dienstag in der Drehscheibe Dresden.