Olympiastützpunkt zieht in den Marathonturm

Chemnitz- Das Hauptstadion im Chemnitzer Sportforum soll saniert werden. In den Hauptturm soll dann die Verwaltung des Olympiastützpunktes Sachsen einziehen.

Neben dem Hauptturm und dem Funktionsbereich sollen auch die maroden Tribünen erneuert und ersetzt werden. Das Stadion soll dann wesentlich kleiner sein als aktuell. Der Stadt steht damit ein Millionenprojekt bevor. Die Mittelbereitstellung für die Sanierung des Stadions muss nun noch vom Stadtrat bei der Sitzung am 11. Dezember abgesegnet werden. Der Marathonturm wurde im Jahr 1933 erbaut und sollte bereits in den vergangen Jahren saniert werden.