Olympioniken 2008 im Goldenen Buch der Stadt

  Die Dresdner Teilnehmer der Olympischen Spielen und Paralympics haben sich gestern Abend ins Goldene Buch der Stadt eingetragen.

  Begrüßt wurden sie von Sportbürgermeister Winfried Lehmann. Er bedankte sich für ihr Engagement und den sportlichen Einsatz. Radsportler Carsten Bergemann erzielte in Peking den vierten, Leichtathlet Raul Spank den fünften Platz. Paralympics-Teilnehmer Steffen Zeibig kam sogar mit einer Silbermedaille im Mannschaftsdressurreiten nach Hause. Moderiert wurde die Feier von Sportreporterlegende Gert Zimmermann. Für einen unterhaltsamen Abend sorgten zudem Überraschungsgast Ilse Bähnert und der 1. Dresdner Rock’n Roll Club.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.