Olympische Winterspiele in Turin

Am Freitag Abend wurden die 20. Olympischen Winterspiele in Turin eröffnet. Schon morgen geht dann der erste Dresdner an den Start. Der Eisschnellläufer Jens Boden läuft am Nachmittag die 5.000 Meter.

Dass er seinen Erfolg von 2002 in Salt Lake City wiederholen kann, glaubt Boden nicht. Damals holte er überraschend den dritten Platz. Am Sonntag gehen die Dresdner Shorttracker aufs Eis. Um 19:30 Uhr starten Tyson Heung und Sebastian Praus über 1.500 Meter.
Am Mittwoch steigen die Frauen beim Shorttrack ins Geschehen ein. Für Yvonne Kunze, Christin Priebst und Tina Grassow beginnt der Vorlauf über 500 Meter ebenfalls um 19:30 Uhr.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar