Oma schmuggelt Zigaretten

Görlitz: Am Samstag staunten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf nicht schlecht, als sie in Bad Muskau im Koffer einer 80-jährigen Magdeburgerin 37 Stangen Zigaretten entdeckten.

Die hatte sie gerade in Polen als Mitbringsel für ihre Bekannten gekauft. Wegen Steuerhinterziehung nimmt sie nun statt Zigaretten eine Strafanzeige als Souvenir mit nach Hause.

Die Dame wusste sehr wohl, was sie tat. Die Zigaretten wurden sichergestellt und an die zuständige Bundeszollverwaltung übergeben.