Opel aufgebrochen

Chemnitz- Gerade die Nachtstunden werden von Tätern gezielt genutzt um ihr Unwesen zu treiben.

In der Nacht von Freitag, den 4. Oktober, auf Samstag nutzten unbekannte Täter im Ortsteil Gablenz die Dunkelheit, um sich an einem Opel Movano zu schaffen zu machen. Das Auto stand auf der Carl-von-Ossietzky-Straße. Die Tat fand im Zeitraum von 21:00 Uhr bis 6:30 in der Früh statt.  Der Versuch, die Beifahrertür aufzuhebeln, funktionierte nicht. Daraufhin schlugen sie die Scheibe der Beifahrertür ein und entwendeten aus dem PKW diverse technische Geräte.

Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf 2.000 Euro und der Diebstahlschaden auf 700 Euro.