Opel von Fahrbahn abgekommen

Chemnitz- Am Sonntagnachmittag kam es auf der Autobahn 72 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Das Unglück geschah bei Penig im Landkreis Mittelsachsen. Die 79-jährige Fahrerin eines Opel hatte gegen 14.30 Uhr in der Nähe der Anschlussstelle Penig die Kontrolle über ihr Auto verloren.

Dabei geriet ihr Pkw auf der linken Spur ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. In der Folge fuhr der Opel nach rechts, kreuzte die Fahrspuren, kollidierte mit der rechten Böschung und überschlug sich mehrfach.

Anschließend kam der Opel quer zur Fahrbahn auf dem Seitenstreifen zum Stehen.

Die Fahrerin wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ein Fahrstreifen war zeitweise gesperrt. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden von ca. 7500 Euro. Die Ermittlungen dauern an.