Open Day in der Leipzig International School: Schüler präsentieren ihre englischsprachige Schule

Am kommenden Donnerstag, dem 3. Februar 2011, öffnet die Leipzig International School (LIS) ihre Pforten für interessierte Eltern und Kinder. Von 13 bis 16 Uhr führen Schüler der Sekundarstufe jede halbe Stunde durch das Schulgebäude in der Könneritzstraße 47 und zeigen die erste und größte internationale Schule Mitteldeutschlands aus ihrer Sicht.

So erhalten die Besucher einen Einblick in die modern eingerichteten Unterrichtsräume mit interaktiven Whiteboards, in die Fachkabinette für Naturwissenschaften und IT sowie in die Mehrzweckhalle mit Sport- und Kulturzentrum.

Fragen zum pädagogischen Konzept der englischsprachigen Schule beantwortet Marlene Cailleau, Koordinatorin für Neuanmeldungen. Im persönlichen Gespräch informiert Sie die Eltern über die Philosophie „Learning to be a citizen of the world“ und die weltweit anerkannte Hochschulreife -dem „International Baccalaureate“.