Opernball: Diesen Porsche gibt es zu gewinnen!

Leipzig - Seit 2013 ist Porsche der Hauptsponsor des Leipziger Opernball. Zur Tradition gehört auch, dass der Hauptpreis der Tombola ein Sportwagen des Autobauers ist. Der Erlös der Opernball-Tombola geht wieder an die Stiftung "Leipzig hilft Kindern".

Mambagrün-Metallic, 245 PS stark und dazu "Made in Leipzig": Der Hauptpreis der Tombola anlässlich des Leipziger Opernballs ist in diesem Jahr ein Porsche Macan. Nachdem im vergangenen Jahr ein Boxster aus Stuttgart der Hauptgewinn war, kommt dieses Mal der Wagen aus Leipzig, erklärt Werksleiter Gerd Rupp.

Eines der geförderten Projekte ist "Grünau Moves" vom Verein Heizhaus Leipzig. Er macht sich dafür stark, dass es im Stadtteil Grünau an Bildungseinrichtugen kostenlose Tanz-, Sport, und Ernährungsangebote gibt. Andere Vereine und Projekte können sich auch weiterhin bewerben.

© Leipzig Fernsehen

Für die Arbeit der Stiftung ist die Opernball-Tombola von großer Bedeutung, erklärt Dr. Claudia Nerius, Vorsitzende der Stiftung "Leipzig hilft Kindern". Seit 2013 präsentiert Porsche den Leipziger Opernball. Und traditionell stellt der Autobauer auch ein Fahrzeug als Tombola-Hauptpreis. Wer sich in diesem Jahr über den auffällig grünen SUV freuen kann, entscheidet sich beim Leipziger Opernball am 26. Oktober.