Ordnungsamt kontrolliert verstärkt vor Grundschulen

Dresden - Vier Verwarnungsgelder, 20 mündliche Verwarnungen und ein abgeschlepptes Fahrzeug: Das ist die Bilanz der ersten Aktions- woche „Schulwegsicherheit“ des Gemeindlichen Vollzugsdienstes in Dresden. Der GVD des Ordnungsamtes kontrolliert regelmäßig den ruhenden Verkehr vor Schulen. Ebenso kommen mobile Blitzer gezielt an sensiblen Punkten vor Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern sowie an Unfallschwerpunkten zum Einsatz.

© ADAC