„Orte des Miteinanders“ geht in Endphase

Dresden - Unter dem Titel "Orte des Miteinanders" will das Kulturhauptstadtbüro Dresden im August 2018 25 Veranstaltungen zu mehr Miteinander anbieten. Die Ausschreibungsphase für die Events ist abgeschlossen. Eine erste Bilanz sehen Sie hier.

Von Sommer 2017 bis Ende Januar 2018 war das Kulturhauptstadtbüro auf der Suche nach Orten des Miteinanders. Hierzu wurde eine breite Beteiligungsaktion gestartet. Gesucht waren Orte, an denen ganz unterschiedliche Menschen zusammenkommen können. Orte, die das Gemeinsame stärken oder neu beleben. Auf verschiedenen Stadtteilfesten waren alle Interessierten eingeladen, ihre Orte des Miteinanders zu nennen und auf einer Karte einzuzeichnen. Zusätzlich konnten die Dresdnerinnen und Dresdner vom 9. November 2017 bis 31. Januar 2018 auf einer Online-Plattform ihre Orte des Miteinanders eintragen. Insgesamt sind über 300 Vorschläge eingegangen. Herzlichen Dank an alle, die sich beteiligt haben. Aus allen Vorschlägen hat das Kulturhauptstadtbüro nach bestimmten Kriterien 25 Orte ausgewählt. Kriterien waren die Anzahl der Nennung, die Verteilung im Dresdner Stadtgebiet und die Vielfalt der Interessengruppen und Kategorien. Kommerziell motivierte Nennungen haben wir herausgefiltert. Die Kategorien lauteten Grünes Dresden, Öffentliches Dresden, Dresdner Events, Dresden Vor-Ort und Ehrenamtliches Dresden.

© Zuschauerfoto | Veit Schagow