ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK 2010 schließt mit überwältigender Resonanz bei Ausstellern und Besuchern

Mit großem Erfolg ging die Weltleitmesse ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK 2010 zu Ende. Vom 12. bis 15. Mai kamen 21.200 Besucher aus 108 Ländern auf die ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK, was einem Zuwachs von 17 Prozent gegenüber der Vorveranstaltung im Jahr 2008 entspricht (18.100 Besucher aus 83 Ländern).

Erstmalig fand parallel dazu im Congress Center Leipzig (CCL) vom 10. bis 15. Mai der ISPO-Weltkongress statt, der rund 2.600 Besucher zählte. Mit Messe und Kongress wurden die beiden weltweit wichtigsten Branchenveranstaltungen überhaupt in Leipzig kombiniert. 

Auf der Weltleitmesse zeigten 554 Aussteller aus 45 Ländern auf 40.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Hilfsmittel zur Erhaltung der Mobilität aus den Bereichen Orthopädie-Technik, Rehatechnik, Orthopädieschuhtechnik und medizinische Fußpflege sowie Kompressionstherapie. „Mit dem Verlauf der ORTHOPÄDIE + REHA-TECHNIK 2010 bin ich außerordentlich zufrieden. Diese Messe ist ein Highlight in unserem Programm“, sagte Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe.