Ortsumgehung Stollberg eingeweiht

Auf der neuen Ortsumgehung von Stollberg gibt es seit Dienstag freie Fahrt.

Knapp anderthalb Jahre nach dem Spatenstich wurde die Strecke am Dienstagnachmittag eröffnet. Knapp 20 Monate und damit kürzer als geplant wurde an der etwa 2 Komma 6 km langen Trasse gebaut. Sie führt südlich an der Stadt vorbei und soll Stollberg künftig vom Durchgangs- und Schwerlastverkehr entlasten. In den Bau des knapp drei Kilometer langen Abschnitts wurden 17 Millionen Euro investiert.