Ost-West-Konflikte – Politiker und Wissenschaftler reden Tacheles

Dresden – Der Verein Atticus lädt wieder ein zu seiner Veranstaltung „Tacheles“. Die Reihe, die mit ihren Podiumsdiskussionen aktuelle Themen anspricht, findet diesmal im Staatsschauspiel einen neuen Veranstaltungsort. Das Thema der Veranstaltung ist diesmal Ostdeutschland. Vertreter aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Medien diskutieren über vergangene Fehler, gegenwärtige Herausforderungen und zukünftige Lösungen.

Als Gäste eingeladen sind unter anderem der Sächsische Staatsminister des Inneren, Heinz Eggert. Ebenfalls anwesend sein wird Ines Geipel, derzeit Hochschulprofessorin in Berlin und frühere Leichtathletin. Tacheles zu Ostdeutschland findet am 15. März um 19:30 Uhr statt. Interessierte aufgepasst! Vorverkaufskarten gibt es diesmal ausschließlich beim Staatsschauspiel zu erwerben.