Ostderby der Volleyballerinnen

Die Chemnitzer Volleyballdamen müssen am Samstag gegen die Gäste aus Erfurt antreten.

Nach zwei Niederlagen in Folge wollen die CPSV Frauen vor heimischem Publikum endlich wieder punkten. Im Hinspiel unterlagen die Mädels von Trainer Mirko Pansa unglücklich 2:3. In dieser Saison werden die Känguruhs noch 3 Spiele bestreiten. Sollte ihnen ein Sieg gegen die Thüringerinnen gelingen, dürfte dies Selbstvertrauen und Zuversicht für die beiden restlichen Partieen geben. Im Moment laborieren Carolin Bilz und Emily Mansur ihre Erkrankungen aus. Sie werden aber höchstwahrscheinlich am Samstag in der Forststraße zum Einsatz kommen. Mit dem Ticket können die Zuschauer übrigens am Sonntag zum halben Preis den HallenBeachCup in der Chemnitz Arena verfolgen.