Ostermarsch für den Frieden

Dresden - Am 22. April ruft die Friedensinitiative Dresden zu einem Ostermarsch unter dem Leitsatz "Kein deutscher Soldat an der russischen Grenze" auf. Von 11:30 bis 13 Uhr findet ein Friedensruf im Mauersberger-Saal im Haus an der Kreuzkirche statt. Es wird zwei Routen geben, die jeweils 10 Uhr starten. Der erste Marsch startet vom Hauptbahnhof, der zweite vom Neustädter Bahnhof. Beide Routen enden am Haus an der Kreuzkirche, wo Dirk Pohlmann eine Rede halten wird.