Ostermesse Im Ostragehege ging am Sonntag zuende

Mit einem Besucherrekord ist gestern die 14. Auflage der Ostermesse im Ostragehege zu Ende gegangenen.

Insgesamt wurden 55.000 Besucher gezählt 10.000 mehr als im vergangenen Jahr.
Rund 400 Aussteller zeigten ihre Angebote rund um die Themen Haus und Garten, Haustier und Hobby.
Höhepunkt war die internationale Orchideenschau. Auf rund 5000 Quadratmetern waren über 33.000 Orchideen zu bewundern.
Damit hat sich Dresden bundesweit zum einem Mekka für Orchideenfreunde entwickelt.