Ostern auf den sächsischen Schlössern

Pünktlich zum Osterfest starten die Schlösser, Burgen und Gärten in ganz Sachsen traditionell ihre Saison. Lesen Sie hier ein paar Veranstaltungstipps. +++

 „Der jährliche Start in die Saison ist einer der schönsten Momente für unsere Mitarbeiter. Den Winter über wurden viele neue Ideen entwickelt, die nun endlich umgesetzt werden können. Wir freuen uns auf schöne Erlebnisse mit unseren Besuchern.“ so Dr. Christian Striefler, Direktor der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen.  

Während der Osterfeiertage  laden die staatlichen Häuser wieder mit einer Reihe von Osterprogrammen für die ganze Familie ein. Die Palette reicht dabei von speziellen Programmen für Kinder bis hin zu Märkten oder Erlebnisführungen. So ist das Barockschloss Rammenau traditionell ganz auf Familien eingestellt. Es lädt zum Eierverzieren, Ostereiersuchen und einem Besuch der Handwerkstraße ein. Auf Burg Mildenstein können Sie mit der gesamten Familie Geschichten und Verspieltes zum Osterfest erleben.

Wer die Ostereier lieber auf der Festung Königstein suchen möchte, muss erst hinauf und dann tief hinab, in die die Bärenloch-Kasematten. Schloss Moritzburg dagegen lockt mit dem 6. Töpfermarkt auf die Schlossinsel und zum ausgedehnten Osterspaziergang lädt der Barockgarten Großsedlitz ein.  

Ostern auf sächsischen Burgen – Veranstaltungsübersicht:

Barockschloss Rammenau
Ostern in der schönsten Landbarockanlage Sachsens
02.04.2010 bis 05.04.2010, Öffnungszeiten: 10:00 – 18:00 Uhr:
Osterführungen mit Kammerzofe und Kammerdiener, Schloss-Osterhasen – mit dem Hasenmobil in der Schlossanlage unterwegs, Ostereier und Porzellan bemalen Sonderausstellung „Harmonie in der Baukunst“ im Kavaliershaus und „Kunsthandwerk der Umgebindelandschaft“ mit Bastel- und Kreativstand. Am Ostersonntag findet im Gartensaal des Schlosses wieder der traditionelle Osterfestschmaus statt.

Schloss Weesenstein
„Mein Weesensteiner Osterspaziergang“
02., 03. und 05.04.2010, jeweils 19:00 Uhr Lesung am Kamin mit Rolf Hoppe und Wolfgang Torkler. 

Schloss Moritzburg
6. Moritzburger Töpfermarkt
03.04.2010 bis 04.04.2010, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr
Am Osterwochenende präsentieren zum sechsten Mal Keramiker aus allen Teilen Deutschlands einen Querschnitt ihres Schaffens auf der Schlossinsel. Ergänzt wird der Töpfermarkt von gastronomischen Angeboten und einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm, wie z.B. Erlebnis- oder Kellerführungen. 

Festung Königstein
Schließkapitän Clemens lädt zur Ostereiersuche in die Bärenloch-Kasematten ein!
04.04.2010, 10:30 – 10:50 Uhr
Mit dem „Schlüssel zur Vergangenheit“ öffnet er die Türen zur Festungsgeschichte. Diese für Groß und Klein unvergessliche Erlebnisführung beginnt um 14 Uhr auf dem Exerzierboden der Alten Kaserne, wo vor 300 Jahren die Soldaten bei schlechtem Wetter exerzierten. Standesgemäß beendet der Schließkapitän den Rundgang in der barocken Friedrichsburg, wo er am „Tischleindeckdich“ eine kleine Überraschung vorbereitet hat.

Quelle: Pressestelle, Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar