Ostern im Versteinerten Wald

Chemnitz- Am Donnerstag lädt das Museum für Naturkunde zur Ostereiersuche ein.

Von 14 bis 17 Uhr können Kinder auf eine ungewöhnliche Schatzsuche in der Ausstellung gehen. Jedes gefundene Ei führt dabei zu einem spannenden Geschenk.

Zudem warten vier Stationen zum Ausprobieren auf die jungen Forscher und Entdecker. So können sie sich als geologischer Präparator ausprobieren, als Forscher am Mikroskop die Welt im Kleinen entdecken, Figuren aus Gips farbig gestalten, ein Glitzer-Tattoo in verschiedenen Farben und Formen aufbringen und einen Luftballon mit nach Hause nehmen.

Die Veranstaltung wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Die Teilnahme ist kostenfrei.