Osterrallye im Leipziger Zoo

Der Zoo Leipzig lädt zu einer spannenden Osterrallye und einem unterhaltsamen Osterfest für die ganze Familie ein.

Am Ostersonntag und Ostermontag können die Zoobesucher, ausgestattet mit Eierjagd-Ausweis und Lageplan, die bekannte Comicfigur Schweinevogel bei der Jagd nach den verlorenen Eiern unterstützen. Verschiedene Rätsel und Hindernisse warten bei dieser Schnitzeljagd auf die Teilnehmer und verraten im Laufe der Suche, welche Tiere ansonsten noch Eier legen. Wer alle Stationen erfolgreich meistert, wird mit einer Eierjagd-Urkunde belohnt.

Während sein Comicheld Schweinevogel auf Eiersuche ist und Lama Horst gemeinsam
mit den Zoolotsen kleine Osterüberraschungen verteilt, steht Künstler Schwarwel bereit,
um gemeinsam mit den Zoobesuchern an einem 10 mal 3 Meter großen Kunstwerk mit
dem Namen „Reise nach Gondwanaland“ zu arbeiten. Unter seiner Leitung entsteht auf
dem Robbenbeckenvorplatz ein Dschungelbild mit Pflanzen und Tieren, die ab 1. Juli in
der Tropenerlebniswelt Gondwanaland zu erleben sind.

Österliche Spezialitäten werden beim Genießerfrühstück am Ostersonntag und -montag in der Hacienda Las Casas gereicht. Seinen eigenen Osterhasen kann backen, wer den Teig formt und ihn in den Holzofen schiebt. Zudem wird über dem traditionellen Osterfeuer duftendes Stockbrot gegart.