Ostertipp: Osterfest im Dresdner Zoo

Am 5. und 6. April startet der Zoo seine Veranstaltungssaison mit einem bunten Osterfest am Ostersonntag und -montag. Dazu gibt es Tierpflegertreffpunkte bei verschiedenen Tieren und Familien-Zootouren. +++

Am 5. und 6. April startet der Zoo seine Veranstaltungssaison mit einem bunten Osterfest am Ostersonntag und -montag. Alle kleinen und großen Zoobesucher sind von 10 bis 17 Uhr recht herzlich zu einem zauberhaften Osterprogramm eingeladen.

Zauberer Humbuk ist mit seinem Koffer voller Überraschungen im Dresdner Zoo gelandet. Gemeinsam mit seinem Hasen Fridolin zeigt er seine neusten Zaubertricks – mit und ohne Eier. In der Bastelwerkstatt wird nach Lust & Laune kreativ gewerkelt, während im Osterhasendorf mit etwas Glück & Geduld echte Osterhasen gestreichelt werden können. 

Im Streichelgehege kann man beobachten, wie Küken schlüpfen, Tierpflegertreffpunkte und
Kinderschminken runden den Zootag ab. 

Die zusätzlichen Tierpflegertreffpunkte am Ostersonntag und -montag:
So.+ Mo. 10:00 Uhr: Karakal
So.+ Mo. 10:30 Uhr: Pelikan
So.+ Mo. 11:30 Uhr: Kükenschlupf
So.+ Mo. 12:00 Uhr: Zebramangusten
So.+ Mo. 14:30 Uhr: Erdmännchen
So.+ Mo. 16:00 Uhr: Zwergesel

In den Osterferien vom 2. bis 12. April gibt es im Zoo ein abwechslungsreiches Programm mi t täglichen Tierpflegertreffpunkten und Familien-Zootouren.

Quelle/Fotoquelle: Zoo Dresden