Ostrale Dresden lockt am Wochenende mit Entdeckertour

Noch bis zum 4. September wird auf dem ehemaligen Schlachthofgelände zeitgenössische Kunst ausgestellt. Am Sonntag gibt es die Entdeckertour. +++

Am kommenden Sonntag lockt die Ostrale Dresden mit der Entdeckertour ins Ostragehege.
Im historischen Hans-Erlwein Schlachthof erwartet die Besucher 150 Künstler aus 24 Nationen.

Zu entdecken gibt es zwischen 9 und 20 Uhr unter anderem Trapezkunst und Live Painting an den Futterställen sowie Schauspielkunst auf der gesamten Ostrainsel.

Um 19 Uhr wird dann eine Tanzperformance im Futterstall Ost aufgeführt.

Als Sonderprojekt ist Thomas Prochnows Arbeit „ichwillnachvenedig“ zu sehen. Es ist die erste Phase des Kunstprojektes, das auf drei Jahre angelegt ist. Dabei wird die Fassade des Frigolanda Kühlhauses gestaltet.

Der Eintritt am Sonntag kostet statt 14 nur 5 Euro.
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar