Ostsächsische Sparkasse Dresden unterstützt Vereine

Mit einer Summe von 231.000 Euro unterstützt die Ostsächsische Sparkasse Dresden Vereine in ihrem Geschäftsgebiet. In Dresden sind es das Pillnitzer Parksingen, der Tierschutzverein und der Stadtfeuerwehrverband. +++

Wenn die Kunden der Ostsächsischen Sparkasse Dresden ein PS-Los erwerben, dann wandert das Geld nicht nur auf das eigene Sparbuch, sondern sie unterstützen damit auch zahlreiche Vereine und ehrenamtliches Engagement in ihrer Heimat.  Denn in jedem Lospreis ist ein Spendenanteil enthalten, der den Vereinen zugute kommt.

Bei der jüngsten Ausschüttung des Zweckertrags kamen 231.000 Euro zusammen. Dahinter stehen mehr als 1,5 Millionen verkaufte Monatslose. Gemeinsam mit den Kunden gibt die Sparkasse auf diesem Weg einen Teil des Erlöses zurück. 99 Vereine im Geschäftsgebiet der Ostsächsischen Sparkasse Dresden können sich nun über diese finanzielle Unterstützung freuen.

Landeshauptstadt: für Pillnitzer Parksingen, Tierschutzverein und Stadtfeuerwehrverband

So wird in der Landeshauptstadt u.a. das Pillnitzer Parksingen des Ostsächsischen Chorverbandes unterstützt, der Tierschutzverein Dresden erhält Zuschüsse für Tierarztkosten und Anschaffungen und auch der Stadtfeuerwehrverband kann dank der Zuwendung wichtige
Ausrüstungsgegenstände für die Jugendfeuerwehr zu erwerben. Insgesamt profitieren in Dresden 61 Vereine von der Unterstützung.

Sächsische Schweiz-Osterzgebirge: für Sebnitzer Fußballer, Bärenfelser Puppentheaterfest und Colmnitzer Reit- und Fahrverein

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge kommen 27 Vereine in den Genuss zusätzlicher Mittel. So kann der BSV 68 Sebnitz damit Trainings- und Sportgeräte für die Fußballer erwerben und zudem das Training absichern, während der Reit- und Fahrverein Colmnitz e.V. die Mittel für die Ausrichtung des Gebirgs-Cup´s benötigt.  Auch der SSV Altenberg erhält finanzielle Mittel für Ausstattung, Wettkämpfe, Training und Sportgeräte der Nachwuchsabteilungen Rodeln, Mountainbike und Biathlon. Der Verein Kulturgeschichte Bärenfels e. V. setzt die Mittel für die Durchführung des „Osterzgebirgischen Puppentheaterfestes in Bärenfels“ ein. Die Veranstaltung im Oktober dient der Traditionspflege des Bärenfelser Puppenspiels und des legendären sächsischen Puppenspielers Paul Hölzig.

Bautzen: für Hoyerswerdaer Handballer, Bautzner Sportbund, Oberlichtenauer
Spielmannszug

In der Region Bautzen profitieren 11 Vereine von der aktuellen Ausschüttung der PS-Mittel. So erhält u.a. der Sportbund Bautzen e.V. eine Unterstützung, um die Jugendspartakiade und die KiTA-Sportolympiade auszurichten. Der LHV Hoyerswerda kann die Gelder nutzen, um die Handballer mit Mannschaftskleidung auszustatten und um den Trainingsbetrieb und Turniere durchzuführen. Und auch der Spielmannszug Oberlichtenau erhält auf diesem Weg Finanzmittel, um sich Noten für die Anfängerausbildung zuzulegen.

Quelle: Ostsächsische Sparkasse Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar