Ostsächsische Sparkasse Dresden verschenkt Tickets für Dynamo-Benefizspiel

Für das Benefizspiel Dynamo Dresden gegen den Hamburger SV am 31. Juli spendet die Ostsächsische Sparkasse Dresden 3500 Tickets an Fluthelfer, THW, Feuerwehr, Bundeswehr und Vereine, die vom Juni-Hochwasser betroffen waren. +++

Am 31. Juli 2013 spielt Dynamo Dresden gegen den Bundesligisten Hamburger SV. Präsentiert wir d das Flut-Benefizspiel von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden gemeinsam
mit der Landeshauptstadt Dresden.

Für das Spiel hat die Ostsächsische Sparkasse Dresden 3500 Tickets gekauft, mit denen sie sich bei den Helfern bedanken möchte, die ohne zu zögern beim Hochwasser im Juni 2013 die Ärmel hochgekrempelt und unermüdlich mit angepackt haben.

So spendet die Sparkasse hunderte ihrer Tickets an die Feuerwehr, das THW
und an die Bundeswehr. Auch die zahlreichen Sportvereine in und um Dresden, die von der Flut betroffen waren, bekommen Eintrittskarten geschenkt.

Der gesamte Erlös des Benefizspiels wird an Hochwasseropfer gespendet. Die Summe geht an die beiden Stiftungen „Lichtblick“ und „Dresdner helfen Dresdnern“.

„Die Sparkasse war selbst von der Flut betroffen. Daher wissen wir, wie wichtig es ist, zusammenzustehen und nach vorn zu schauen. Genau das möchten wir an diesem Abend mit tatkräftiger Unterstützung aus Hamburg gern tun“, unterstreicht Vorstandsvorsitzender Joachim Hoof. „Wir freuen uns auf einen spannenden Fußballabend und sind uns sicher, vielen Menschen
in unserer Region mit dem Benefizgedanken des Freundschaftsspiels zu helfen.“

Karten für das Spiel Dynamo Dresden gegen den Hamburger SV sind ab sofort erhältlich. Anpfiff im glücksgas Stadion ist 18.30 Uhr.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar