Ovationen in Amsterdam

Im Rahmen ihrer derzeitigen Europa-Tournee ist die Sächsische Staatskapelle Dresden am Sonntagabend im Amsterdamer Concertgebouw mit Standing Ovations gefeiert worden.

Nach der Aufführung von Mahlers neunter Sinfonie, dirigiert von Daniel Harding, verharrte das Publikum zunächst in langem Schweigen, bevor der Beifall in dem legendären Konzertsaal losbrandete. Am Dienstag beendet die Staatskapelle ihre Tournee mit einem Konzert im Pariser Théâtre des Champs-Élysées.

Keine Party mehr verpassen: Mit dem kostenlosen SMS-Service von SACHSEN FERNSEHEN!