„O´zapft is“ auch in Dresden

Dresden - Am Wochenende feierte die 1. Dresdener Bierbörse ihre Premiere! Zahlreiche Dresdner und Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich durch Hunderte Biersorten aus aller Welt zu probieren. 

Die Bierbörse hat in Dresden für drei Tage die Prager Straße in einen großen Biergarten verwandelt. Bei einer Auswahl von über 400 Biersorten aus der ganzen Welt ist sicherlich jeder Bierliebhaber in seinen persönlichen Genuss gekommen. Der Fassanstich wurde vom Oberbürgermeister Dirk Hilbert persönlich vorgenommen.
Seit 33 Jahren wird dieses Fest in Deutschland der internationalen Braukunst gewidmet. Geschmackliche Highlights kommen dabei nicht zu kurz. An rund 30 Bier- und Speisegeschäften konnten die Gäste bekannte und gänzlich unbekannte Spezialitäten verkosten.

© Sachsen Fernsehen

Die Auswahl erstreckte sich von Bayern über Kroatien bis hin nach Singapur und ließ die Herzen aller Bierliebhaber höher schlagen. Hatte man sein Lieblingsbier gefunden, so luden die liebevoll hergerichteten Biergärten zum gemeinschaftlichen Verweilen und Genießen ein. Bei solch einer großen Auswahl an Bieren ist es umso schwerer eine Wahl zu treffen. Mit dem richtigen Bier in der Hand lässt es sich bekanntlich besser anstoßen und falls man noch nicht alle Biersorten probieren konnte - kein Problem. Die nächsten Termine der Bierbörse stehen bereits fest und sind unter www.bierbörse.com zu finden. Prost Mahlzeit!

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen