Pärchen in der Südvorstadt beraubt – Polizei sucht Zeugen

Auf dem Lukasplatz sind am Donnerstagabend eine Frau (24) und ein Mann (26) von zwei Unbekannten mit einer Pistole bedroht und beraubt worden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter: 0351 483 22 33 entgegen. +++

Das Pärchen hatte es sich nahe einer Kirche gemütlich gemacht und unterhielt sich, als es von zwei Männern angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt wurde. Kurz darauf zog einer der Täter unvermittelt eine Pistole hervor und forderte Bargeld sowie die Handys. In der Folge übergaben die Geschädigten ein Handy, ein Fahrrad und etwas Bargeld. Anschließend flüchtete das Räuber-Duo in unbekannte Richtung. Die junge Frau und der Mann blieben unverletzt.

Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung. 

Ein Täter war etwa 20 Jahre alt, ca. 175 bis 185 cm groß und von schlanker Gestalt. Er hatte ein schmales Gesicht und trug zur Tatzeit einen beigen Kapuzenpullover sowie eine dunkle Hose.

Der zweite Täter war ebenfalls ca. 20 Jahre alt, etwas größer als sein Komplize und auch von schlanker Gestalt. Er war mit einem schwarzen Kapuzenpullover sowie einer dunklen Hose bekleidet.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Raubstraftat gemacht? Wer kennt die beschriebenen Personen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!