Palais.Kino – Mond an – Film ab

Dresden - Filmklassiker unterm Sternenzelt. Das bietet der Palais Sommer dieses Jahr seinen Besuchern.

Das anlässlich des 10-jährigen Palais Sommer Jubiläums im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Format Palais.Kino soll auch in Zeiten der Krise fester Bestandteil des Dresdner Kunst- und Kulturfestivals im Park des Japanischen Palais bleiben.

Insgesamt sollen 33 ausgewählte Filmwerke gezeigt werden. Diese werden in Kategorien wie Filmklassiker, Neuer deutscher Film, Musik im Film und viele mehr unterteilt. Einige Filmabende werden berühmten Schauspielern oder Regisseuren gewidmet. So wird zB. am 25. Juli das vierfach mit dem Oscar und zahlreichen weiteren Filmpreisen ausgezeichnete Werk "Million Dollar Baby" anlässlich des 90. Geburtstags des Regisseurs und Hauptdarstellers Clint Eastwood gezeigt.

Die Filmvorführungen vom 17. Juli bis 23. August finden unter freiem Himmel statt und sind eintritts- und werbefrei.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://palaissommer.de/programm/

Das sind die Filme im Monat Juli:

17.07., 21:30 Uhr Filmperlen Coffee and Cigarettes (USA 2003)
18.07., 21:30 Uhr Filmperlen Jenseits der Stille (BRD 1996)
20.07., 21:30 Uhr Malerei im Film Big Eyes (USA 2014)
22.07., 21 Uhr Musik im Film Violeta Parra (Chile/Arg 2012)
23.07., 21:30 Uhr Malerei im Film Porträt einer jungen Frau in Flammen
(Fra 2019)
24.07., 21:30 Uhr Filmperlen Schloss aus Glas (USA 2017)
25.07., 21:30 Uhr Filmperlen Million Dollar Baby (USA 2005)
26.07., 21:30 Uhr Filmperlen Blood Simple (USA 1984-99)
27.07., 21:30 Uhr Filmklassiker Der Mann, der vom Himmel fiel
(GB 1975)
28.07., 21:30 Uhr Filmschätze der DEFA Solo Sunny (DDR 1980)
29.07., 21:30 Uhr Neuer deutscher Film Lara (BRD 2019)
31.07., 21:30 Uhr Filmperlen Big Fish - Der Zauber, der ein Leben zur
Legende macht (USA 2003)