Palais Sommer: Aktmalerei im Park am Sonntag

Einen Ruhepol im Trubel des Stadtfestes bietet am Wochenende der Palais Sommer im Park des Japanischen Palais an der Elbe der Dresden Neustadt. Die erste Aktmalerei-Session vom vergangenen Sonntag wird nun fortgesetzt.+++

So soll am Sonntag Manets „Frühstück im Freien“ ganz neu interpretiert werden.

Das bekannte Motiv soll komplett nachgestellt werden – mit zwei Frauen und zwei Männern.

 Damit sitzen zum ersten Mal Männer im Rahmen des Plein Airs Modell. Die Besucher haben ab Sonntagmittag die Möglichkeit, den Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.

Seit Anfang August haben mehr als 10.000 Besucher das eintrittsfreie Festival Palais Sommer besucht.

Am 24. August soll es eine Abschluss-Ausstellung von fast 100 entstandenen Werken im Park des Japanischen Palais geben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar