Palais Sommer in Dresden – Die Wochenvorschau

Den Auftakt der neuen Woche macht am Montag, dem 12. August, die Yoga im Park Mittagssession mit Rainer Polle vom Yogahaus Dresden. Das ganze Programm bei DF-Online. +++

Wochenvorschau – Entspannte Tage vor Tanzfieber am Stadtfest-Wochenende

Nach einem erfolgreichen Wochenende geht es entspannt weiter im Park des Japanischen Palais:

Ebenso entspannt wie die Yoga im Park Mittagssession und vor allem interessant gestaltet sich der Abend: Im Rahmen der Hörspielnacht gastiert Oscar Wildes „Das Bildnis des Dorian Gray – Teil 2“, gesprochen von Jan Josef Liefers, beim Palais Sommer. Im Anschluss sind alle Dresdner herzlich eingeladen, gemeinsam mit ihren Ferngläsern den Himmel zu beobachten: Die jährlich wiederkehrenden Perseiden erreichen in dieser Nacht ihr Maximum. Für musikalische Untermalung ist gesorgt.

Am Dienstag verbinden sich Musik und Kunst zu einer einzigartigen Musik-Malerei-Performance, wenn Otto Rabisch gemeinsam mit Diplomanden der Kunstakademie Tbilisi auf der Bühne des Palais Sommers malt – untermalt und begleitet von musikalischen Klängen von Winterberg (Keyboard) und Mario Faust (Trompete). Im Anschluss liest Sprecher Boris Aljinovic Tolstojs „Herr und Knecht“ bei der mit Programmpartner Argon Verlag GmbH initiierten Hörspielnacht.

Mittwochs sind ab 18 Uhr wieder die Yogis herzlich in den Garten des Japanischen Palais eingeladen – die Yoga im Park Abendsession leitet dieses Mal Trainerin Petra Kiesewetter. Ab 21 Uhr wird es dann nostalgisch: Die mit Programmpartner Progress Film Verleih veranstaltete Filmnacht zeigt „Ein kurzer Film über die Liebe“ – aufgeführt auf einer Original TK 35-
Vorführmaschine. Nostalgie pur also.

Weniger nostalgisch, dafür deutlich aktueller erklingt am Donnerstag Wolfgang Herrndorfs „Tschick“ bei der Hörspielnacht, das sich mit aktuellen Problemen und Erlebnissen quer durch Deutschland beschäftigt.

Am Freitag entspannen sich die Yogis einmal mehr zur Yoga im Park Mittagsession mit Trainerin Manuela Hähne, bevor es abends passend zum Stadtfest ein wenig beschwingter zugeht: Die Celebrate Life Nacht lädt mit dem Sitar Beat Trio & DJ Dehli zum Träumen und Tanzen ein. Gleiches gilt für den Samstag und die mittlerweile traditionelle Salsa Sommernacht mit DJ Armando aus Kuba: Tanzen, Musik genießen, Träumen – was könnte es besseres geben?

Nach zwei durchtanzten Nächten eignet sich der Sonntag wieder zum Entspannen: Der zweite Tag der Aktmalerei im Park gastiert im Garten des Japanischen Palais, wenn die internationalen Künstler wieder im Freien mit ihren Modellen arbeiten. Ab 15 Uhr verzaubert Jörg J. Richter mit Gitarrenklängen beim Open Stage Sonntagskonzert. Abgeschlossen wird die Woche mit der Hörspielnacht und der von Schauspielerin Angelica Domröse gelesenen „Judenbuche“ von Annette von Droste-Hülshoff.

Palais Sommer:
Klaviernacht
Hörspielnacht
Filmnacht
Malerei/Plein Air
Ballettnacht
Palais.Poesie
Yoga im Park
Salsa Sommernacht

Alle Veranstaltungen Eintritt frei
Programm und Informationen unter www.palaissommer.de

Quelle: Pressearbeit im Auftrag des Palais Sommer Dresden Zastrow + Zastrow GmbH